Pumpkin Bread is love...

Stürmisches Wetter, bunte Blätter, kürzere Tage, Kürbisse überall..
SPOOKTOBER ist endlich da!

Und damit die Zeit für Kürbisbrot.
Lasst euch vom Namen nicht täuschen. Es ist - ähnlich wie Bananenbrot- ein einfacher, schneller Rührkuchen mit Kürbispüree als Zutat.

Einfach alle Zutaten verrühren, backen, und schon duftet es herrlich nach Herbst & und du hast einen leckeren, schnellen Snack.

 

 

Zutaten Kürbisbrot

4 Eier

3/4 cup weißer Zucker (150g)

1/4 cup (50g) brauner Zucker

1TL Vanille Extrakt

3/4 cup (ca. 200g) Kürbis Püree

1 1/2 Cups (195g) Mehl

2 TL Backpulver

2 TL Pumpkin Spice

1 TL Zimt

Prise Salz


 

 Aber woher kommt das Kürbispüree?
Das kannst du einfach selber machen. Auch auf Vorrat.

Einen Hokkaido oder anderen Speisekürbis deiner Wahl zerkleinern und von Kernen & Fäden befreien. Die Schale kannst du bei Hokkaidos einfach dran lassen. Alle Teile entweder in einem Topf mit etwas Wasser kochen oder in einer Auflaufform in den Backofen geben bis alles weich ist.
Pürieren oder zerdrücken. Fertig.
Das Kürbispüree hält sich im luftdicht verschlossen im Kühlschrank gut 1 Woche.


Älterer Post